Zur Startseite
Beantragung von Fördermitteln für Ihre Expansion

Im Rahmen einer Expansion gibt es vielfältige Möglichkeiten die notwendigen Ausbildungsmaßnahmen für neue Mitarbeiter (meist „branchenfremde Quereinsteiger“) durch die Bundesagentur für Arbeit fördern zu lassen.
Die IUP, als zertifizierter Bildungsträger nach AZAV, darf die hierfür zur Verfügung stehenden Fördermittel (SGB III) für Sie als Unternehmen beantragen und die geförderten Weiterbildungsmaßnahmen durchführen. Damit können wir erheblich zur Kostenreduzierung Ihrer Expansion beitragen! Wir haben für die drei wichtigsten Berufsfelder (SB-Verkäufer, Einrichtungsberater und Küchenfachberater) bereits zertifizierte Weiterbildungsmaßnahmen bei der Bundesagentur für Arbeit (im Kursnet der Arbeitsagentur) registriert und hinterlegt. Diese Maßnahmen können sich sowohl interessierte Bewerber, sowie Unternehmen unter folgendem Link im Kursnet der Bundesagentur für Arbeit ansehen (Link: http://kursnet-finden.arbeitsagentur.de/kurs/)
Erweiterte Suche anklicken und dann im Suchfeld Bildungsanbieter IUP eingeben. Oder unter dem Suchbegriff Einrichtungsberater, Küchenfachberater oder SB-Möbelverkäufer eingeben und dann den Part  Waren-, Produkt- und Verkaufsunde-Einrichtung-Tapeten, Farben, Lacke auswählen.

Unsere Vorgehensweise:

  • Art und Umfang Ihrer geplanten Expansion
  • Benötigter Personalbedarf
  • Wege der Personalbeschaffung
  • Auswahl geeigneter förderfähiger Mitarbeiter
  • Möglichkeiten und Voraussetzung für eine Förderung
  • Beantragung und Durchführung einer geförderten Weiterbildungsmaßnahme zur Ausbildung Ihrer neuen Mitarbeiter
  • Schließung von Praktikumsverträgen zur innerbetrieblichen Ausbildung

Lassen Sie uns in einem persönlichen Gespräch die für Ihre Expansion infrage kommenden Möglichkeiten prüfen!

 

KONTAKT:
Telefon: +49 30 76 50 32 17
Martina Stier 

 

link