Zur Startseite
Grundlagen der Führung

In Zeiten rückläufiger Umsätze gewinnt der vom Umsatz eher durchschnittliche Einrichtungsberater als Leistungsreserve zunehmend an Bedeutung. In den umsatzstarken Jahren gab es oftmals keine Notwendigkeit, durch gezielte individuelle Förderung durch die Führungskraft, die Stärken des Einzelnen auszubauen, um so eine breite Masse von Verkäufern in ihrer Leistung anzuheben. In der Vergangenheit wurden die geplanten Umsatzziele meist durch wenige extrem starke Verkäufer erreicht und durch die durchschnittlichen Verkäufer abgesichert.

Diese Führungspraxis reicht in der heutigen wirtschaftlichen Situation so nicht mehr aus! Ob Hausleiter, Verkaufsleiter oder Abteilungsleiter, heute ist eine strategische Führung, wie die Aktive Verkaufssteuerung, sowie eine gezielte Leistungssteigerung durch Coaching die wichtigste Voraussetzung, um eine maximale Ertragsabschöpfung zu erzielen.

Leistungssteigerung und Motivation können jedoch nicht angeordnet werden. Sie sind im Wesentlichen abhängig vom Kenntnisstand jedes einzelnen Mitarbeiters und einer individuellen Förderung seiner Fähigkeiten durch die jeweilige Führungskraft.

Ziel:
Die Teilnehmer kennen die für erfolgreiches Führen
wichtigsten Management-Funktionen und wissen, wie man
diese in der täglichen Führung wirkungsvoll umsetzt.
Die Teilnehmer kennen ihre eigene Führungspersönlichkeit
mit dem Ziel, die persönlichen Schwächen zu handhaben
und die Stärken auszubauen. Sie sind in der Lage,
Mitarbeiter zu motivieren, Mitarbeitergespräche erfolgreich
zu Führen und Konflikte sicher zu handhaben.

Inhalt:

  • Unterschiede moderner Führungsstile
  • Auswahl eines persönlichen Führungsstils
  • Grundlagen des kooperativen Führungsverhaltens
  • Führungsaufgaben im Führungsprozess
  • Analyse und Optimierung des eigenen Führungsverhaltens
  • Grundlagen moderner Führungskommunikation
  • Gesprächstechniken in der Führung
  • Führen per Zielvereinbarung

Seminardauer:  4 Tage


KONTAKT:
Telefon: +49 30 76 50 32 17
Martina Stier 

 

link